Übersetzung der Benutzerschnittstelle

Die Internationalisierung einer Internetpräsenz erfolgt in zwei Schritten: Zunächst muss die Benutzeroberfläche übersetzt werden. Dies schließt beispielsweise Menüpunkte, Kategorien, Metatags oder auch den (Werbe-) Slogan ein. Erst in einem zweiten Schritt folgt die Übersetzung der eigentlichen Inhalte.

Die Benutzeroberfläche des Content Management Systems Drupal steht in mehr als 50 Sprachversionen fertig übersetzt zur Verfügung; vorhanden sind Übersetzungen der meisten Bedien- und Navigationselemente der Oberfläche. Individuelle Anpassungen, Ergänzungen und Korrekturen können jederzeit online durchgeführt werden.

Beschriftungen von Menüpunkten, Bestätigungsknöpfen und Eingabefeldern werden in sog. Zeichenketten (Strings) gespeichert. Diese Zeichenketten lassen sich übersetzen; sondern bereits eine Übersetzung vorhanden ist, kann der übersetze Beschriftungstext auch angepasst werden.

Wie wird die Benutzeroberfläche übersetzt?

Das Übersetzen einer Zeichenkette ist so einfach wie man es sich nur vorstellen kann. Drei Schritte sind erforderlich: Suchen - Übersetzen - Speichern:

1. Suchen der Zeichenkette:

Zunächst sucht man nach dem zu übersetzenden Wort:

Zeichenkette suchen

2. Bearbeiten der Zeichenkette:

Zum Bearbeiten einer Zeichenkette steht eine Übersichtsseite zur Verfügung, die alle aktivierten Sprachen sowie die jeweils übersetzen Zeichenketten darstellt. In leere Textfelder kann eine neue Übersetzung eingegeben werden, bereits vorhandene Übersetzungen lassen sich direkt anpassen:

Zeichenkette bearbeiten

3. Speichern der Übersetzung:

Nach dem Eintragen bzw. Korrigieren der Übersetzung werden die Zeichenketten gespeichert; die Übersetzungen stehen sofort in der Benutzerschnittstelle zur Verfügung. Der Speichervorgang wird von Drupal bestätigt:

Zeichenkette speichern

Welche Elemente können übersetzt werden?

Neben einfachen Zeichenketten sind folgende Elemente der Benutzeroberfläche übersetzbar:

  • Blöcke;
  • CCK-Felder und -Feldgruppen;
  • Einhaltstypen;
  • Menüeinträge;
  • Umfragen;
  • Benutzerprofile;
  • Taxonomie (Vokabulare und Begriffe);
  • Zeichenketten in Views (ab Views 3.x)
Hinweis für Techniker: Grundsätzlich sind alle Strings übersetzbar, die durch die Funktion
t()
laufen.

Wie werden die eigentlichen Website-Inhalte übersetzt?

Lesen Sie weiter bei Übersetzung der eigentlichen Inhalte.

Unterthemen

<center>[image:994 size=original align="left"]</center>